Verlangenthal

Erzählungen
Von: Krebs, Peter
Wolfbach, 2003, 144 S., Gebunden

ISBN: 9783952283134

23,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Der Firmenchef, der in einem russischen Geisterbahnhof strandet und dort zum überzeugten Kommunisten mutiert; die Emmentalerin, die den verlorenen Ehemann vom Fundbüro zurückerhält; die Großfamilie mit Hund, die einen Schrank im Möbelhaus kauft und die einzelnen Teile anschließend mit der Bahn nach Hause bringt – das sind nur wenige Beispiele aus einer Fülle witzig-melancholischer Geschichten aus diesem Buch.

Krebs schreibt phantastische Geschichten. Sie scheinen mitten aus dem Leben gegriffen, zuweilen mit glücklichem Ausgang. Aber manchmal gibt sich der Zweifler zu erkennen mit Nachdenklichem, mit Hinterfragungen. Wenn das Paradies nicht von nationalem Interesse ist, wenn ein Dorf nicht mehr ein Dorf genannt werden kann, wenn der Fahrgast zum Konsumenten wird, dann geraten Bahnhöfe, Züge, und andere Orte zur Bühne für Alltägliches und Schräges zwischen Spiel und Wirklichkeit. Einige der Erzählungen hat der Autor bereits in der Bahnzeitschrift VIA veröffentlicht. Zusammen mit neuen heiter-nachdenklichen Geschichten entstand eine kurzweilig zu lesende Sammlung skurriler Texte mit viel feiner Ironie und Humor.

Autor/in

Krebs, Peter

Peter Krebs, geboren 1953. Arbeitet seit dem Studium an der Universität Freiburg als Journalist und Redaktor. Zuerst war er im Tagesjournalismus engagiert. Seit 1998 leitet er das Magazin Via, das Kundenmagazin des öffentlichen Verkehrs. Für die Erzählung «Vom Unterland» hat Peter Krebs 1997 den Berner Oberländer Literaturpreis erhalten.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die diesen Titel gekauft haben, haben auch folgende Titel gekauft: