Einen Knochen tauschen wir - Die Reihe Bd. 47

Gedichte
Von: Gut, Meret
Wolfbach, 2017. 96 S., engl. Broschur

ISBN: 9783906929002

18,00 €

Hymnen auf das starke, erschöpfende Leben, auf Nacktheit und Natur, aber auch auf Melancholie und Verflüchtigung – Meret Guts Debüt ist im wahrsten Sinn berauschend, und es scheint, als ob die junge Dichterin die Sprache neu entfesselt...
 
Manchmal wanderst du ab,
suchst deinen Stern,
von einer Wolke zugedeckt,
weinst du.
Weshalb willst du ihn finden,
er redet eine andere Sprache.
Schwarze Käfer
laufen deine Beine hoch,
es wird kalt, aber glaube mir,
der Tod ist vollends machtlos,
wenn wir ihn zu zweit
sehend zähmen.

 

Autor/in

Gut, Meret
Meret Gut, 1989 in Zürich geboren, lebt in Herrliberg. Ihr Studium an der Universität Zürich und an der University of Cambridge schloss sie mit einem Master in Molekularbiologie ab. Zur Zeit unterrichtet sie Biologie an der Mittelschule und ist für Naturschutzorganisationen tätig. Sie hat in verschiedenen Zeitschriften Gedichte und Kurzgeschichten publiziert und wurde an der Zürcher Hochschule der Künste aufgenommen.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die diesen Titel gekauft haben, haben auch folgende Titel gekauft: