Reise im Korbstuhl - die Reihe Bd. 48

Ein Epos
Von: Haller, Christian
Wolfbach, 2017, 136 Seiten, Englische Broschur, Paperback

ISBN: 9783906929033

18,00 €

Ab sofort lieferbar!

Christian Hallers Epos nimmt den Leser auf eine kosmische Reise durch die Geschichte mit. In beschwingten Rhytmen führt es einen dantesken Höllentrichter hinab zum Durchgang in die ganz andere Welt der Quanten, die ungewohnten, doch wunderbaren Gesetzen folgt.


Kaum traf mein Blick im Unterwasserstrom
der Videosequenzen auf das erste

von vielen künftigen Gemälden / rund
und leuchtend auf gekalkter Wand / da war

ich schon im freien Fall / gemeinsam mit
dem Fremden Dieser hielt die Kappe fest

es flatterte sein Rock und untern Arm
geklemmt hielt er den Kunst- und Reiseführer

Er brüllte in den Zugwind: "Jüngstes Gericht"
von Michelangelo in der Sixtina - 

gemalt so um die fünfzehnhundertvierzig ...

Autor/in

Haller, Christian

Christian Haller, geboren 1943, lebt heute in Laufenburg (CH). Studium der Zoologie an der Universität Basel, Diplomabschluss. Er arbeitete acht Jahre als Bereichsleiter der „Sozialen Studien“ am Gottlieb Duttweiler-Institut in Rüschlikon/Zürich, war danach vier Jahre Dramaturg am Theater Claque in Baden. 1987–1995 Präsident der Vereinigten Theaterschaffenden der Schweiz, Mitglied der Theaterkommission der Stadt Zürich. Er wurde 2006 mit dem Schillerpreis und 2007 mit dem Aargauer Literaturpreis für seine „Trilogie des Erinnerns“ ausgezeichnet. Haller schrieb Theaterstücke, veröffentlichte bislang zwei Gedichtbände und sieben Romane, zuletzt: „Der seltsame Fremde“ (2013).



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die diesen Titel gekauft haben, haben auch folgende Titel gekauft: