das Buch nie genug - Die Reihe Bd. 38

Von: Dieterle, Matthias
Wolfbach, 2016, 80 S., engl. Broschur

ISBN: 9783905910834

18,00 €

„Dass Dieterles Gedichtzyklus zu intuitivem Verstehen einlädt, ist das eine; dass er neben vielem anderem wesentlich über das Verstehen als Zustand spricht, ist das andere – und das eigentlich Bemerkenswerte“, schreibt Andreas Neeser in seinem Nachwort zu den „Quartinen der Vergeblichkeit“. – Wer lesen will, muss auch hinhören!

Autor/in

Dieterle, MatthiasMatthias Dieterle, geboren 1941 in Basel, lebt und arbeitet als Heilpädagoge in Aarau. Arbeitet als Rezitator mit verschiedenen Musikern zusammen, u.a. mit dem Schlagzeuger Jaques Widmer (Texte von Kurt Tucholsky, Erich Kästner, Ernst Jandl), mit dem Violinisten Paul Giger (Texte von Rose Ausländer, Nelly Sachs, Robert Walser, Ludwig Hohl). 1990 wurde er für seine literarischen Arbeiten mit dem Erika-Burkart-Förderungspreis der Johann-Wolfgang-von-Goethe-Stiftung, Basel ausgezeichnet.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die diesen Titel gekauft haben, haben auch folgende Titel gekauft: