Dissonette

112 Gedichte
Von: Ehrensperger, Serge
Wolfbach, 2003, 128 S., Gebunden

ISBN: 9783952283141

23,00 €

Die neuen Gedichte aus dem Orkus der Gegenwart, die im zweiten Sonettband von Serge Ehrensperger erscheinen, heißen Dissonette. Wieder sprengt eine zusätzliche Zeile das traditionelle Sonett, und der Reim wird durch Wort- und Begriffswindungen ersetzt. Assonanzen und Dissonanzen stehen der heutigen Auflösung kultureller Regeln und Formen konsterniert entgegen und nehmen sie auf durch ihre neuartige und zeittypische Sprachmusik.
Die letzten Jahre, von der privaten Idylle bis zum verspiegelten Weltereignis erklingen darin, rückwärts aufgereiht über das Ultimatum an den Irak bis zum geklonten Schaf Dolly.

Autor/in

Ehrensperger, Serge

Serge Ehrensperger, Germanist, lebt als Schriftsteller in Winterthur und Zürich.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die diesen Titel gekauft haben, haben auch folgende Titel gekauft: