Englische Suite

Gedichte
Von: Halter, Ernst
Wolfbach, Englische Broschur, 104 Seiten, 22x14cm

ISBN: 9783905910292

24,00 €

Nach dem Band „Menschenland“ (2010, ebenfalls bei Wolfbach erschienen), dessen Gedichte die Condition humaine in Zeit und Raum und im geschichtlichen Handeln des Menschen betrachten, wendet sich Ernst Halter nun einem Brennpunkt unserer Existenz zu: der Liebe; nach dem Allgemeinen nun das Individuelle, nach der Betrachtung die unbedingte Teilhabe und Ausgeliefertheit. Liebe von solcher Ausschließlichkeit muss auch eine Meisterin der Flucht, der Tarnung – und nicht zuletzt – des Worts sein; anders wird sie nicht überleben. Anfang und Ende gehen Hand in Hand, Glück und Trauer durchwirken einander wie Blendung und Finsternis in dieser „Suite“ auf Lebenszeit: „Jedes fragt die runden Uhren / nach der Stunde, nach des andern / Flügelschlagen und Gewährung.“  

 

PRESSE
„Eines der brillantesten lyrischen Œuvres unserer Zeit: tief- und feinsinnig zugleich. Und stets durchdrungen von dem Bewusstsein, dass der Kern des Daseins mit Worten nicht zu fassen ist.“

Andreas Wirthensohn über die Gedichte Ernst Halters („Aargauer Zeitung“)

Autor/in

Halter, Ernst

 

Ernst Halter, 
1938 geboren, lebt in Althäusern/Schweiz. Er studierte Germanistik und Kunstgeschichte, arbeitete als Herausgeber, Übersetzer und Verlagsberater. Seit über vierzig Jahren veröffentlicht er Gedichte, Erzählungen und Romane. Zu seinen wichtigsten Büchern zählen die beiden Bände „Die Stimme des Atmens“ (2003) und „Über Land“ (2007) sowie der Roman „Jahrhundertschnee“ (2009). Im Jahr 2000 wurde er mit dem Aargauer Literaturpreis ausgezeichnet. 



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die diesen Titel gekauft haben, haben auch folgende Titel gekauft: