The inverse smile

Kriminalroman
Von: Spycher, Andreas
Wolfbach, 2017, 80 Seiten mit Abbildungen, 14,5 x 22 cm, gebunden

ISBN: 9783905910957

15,90 €

Geschwungene Landschaften, Kripo, Klinik, Parkinson.

Begegnungen, vibrierende Gefühle, Spannung, Sanftheit - wie eine Sonate die sich in eine Sinfonie wandelt - die Ouvertüre mündet schnell in Spannung mit erstaunlichen Verstrickungen.

Der Protagonist, ein parkinsonbetroffener Kriminalpolizist, entwirrt in kurzer Zeit eine komplexe Geschichte und wandert selbst durch unglaubliche Landschaften von Emotionen und Gefühlen.

- Parkinson

- Berner Seeland

- Kriminalroman

Packend, lebendig, menschlich - mit viel Feingefühl erzählt

Leser-Feedback: Spannend geschriebene Schilderung des Verbrechens. Eindrückliche Sicht ins Leben und Erleben des Parkinso Betroffenen.

Autor/in

1958 geboren und aufgewachsen in Bern, Ausbildung zum eidg. Dipl. EL-Inst/Telematiker. 
Langjährige berufliche Tätigkeit als Projektleiter/Partner in einem angesehenen berner Ingenieursunternehmen. 
Spielte in diversen Rockbands Saxophon, viele Liveauftritte und Studioproduktionen. Beschäftigt sich mit Kunst, Grafit und Literatur. Diverse Kurzgeschichten, Kindergeschichten sowie Romane entstanden. 
Andreas Spycher hat eine Affinität zu analoger Musik. Restaurierte diverse Oldtimer-Motorräder. 
Seit 2007 parkinsonbetroffen. Verheiratet, 2 inzwischen erwachsene Kinder (19 und 23 Jahre). 
Er lebt im Breiterain Quartier in Bern.

Bewertungen

von Pascale Glaser Datum hinzugefügt: 11.08.2017: Bewertung: 5 von 5 Sternen! [5 von 5 Sternen!]

Die Geschichte liesst sich leicht. Packender und überraschender Krimi mit tiefgreifenden Gefühlsebenen - der Autor versteckt sich hinter dem Kommissar… Fast schade, dass das Buch nicht mehr Seiten hat ;-)


angezeigte Meinungen: 1 bis 1 (von 1 insgesamt) Seiten:  1  Sagen Sie uns Ihre Meinung, schreiben Sie auch eine Bewertung!

Kunden, die diesen Titel gekauft haben, haben auch folgende Titel gekauft: