Mauern gibt es nur im Hirn - Die Reihe Bd. 23

Gedichte
Von: Hilpert, Kai
Wolfbach, 2015, 72 S., engl. Broschur

ISBN: 9783905910582

18,00 €

Kai Hilpert hat eine eigene Wahrnehmung und er hat ein eigenes Denken. Daraus entstehen ungefiltert seine Gedichte: poetisch, aphoristisch, lakonisch. Und dem Leser ist, als zwinkere ihm der Dichter zuweilen lächelnd zu.
 
Wo sind die Tiere?
Sie gehen an geheime Orte und besprechen,
was sie mit uns Menschen machen sollen.
 
Der Horizont verschwindet
die Sicht wird schlecht
die Nacht geht ihren Weg
der uns verschlingt.
 
immer, wenn ein Tier in meiner Nähe ist,
fürchte ich mich.
Ich kann nie wissen, was es als Nächstes tut.
So geht es mir manchmal auch
mit den Menschen.
 

Autor/in

Hilpert, KaiKai Hilpert wurde 1968 in Zürich geboren. In der Primarschule erhielt er die Diagnose Autismus. Seit 2005 ist er in der Werkstatt Holz & Wort der Stiftung Lebenshilfe in Reinach tätig. Er nimmt seine Umwelt wahr und textet aus den Eindrücken Gedichte und Aphorismen. Die Texte gibt er mit Unterstützung von Begleitpersonen zu Papier. Der Band „Mauern gibt es nur im Hirn“ ist sein erstes publiziertes Werk.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die diesen Titel gekauft haben, haben auch folgende Titel gekauft: